Schadensabwicklung - Gebrauchtwagen aller Marken - Händlergarantie und eigene Werkstatt - Auto Mangelberger

Autohaus Mangelberger aus Salzburg, Bernforf. Wir haben für Sie Gebrauchtwagen aller Marken, mit Händlergarantie und eigener Werkstatt.

Ihr Browser unterstüzt kein Javascript, leider kann es dadurch zu Problemem bei der Ansicht der Website kommen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag
07.30 - 12.00 und 13.00 - 18.00

Samstag
09.00 - 12.00
oder Termin nach Vereinbarung

Auto Mangelberger GmbH
Ihr unabhängiges Autohaus
in Berndorf, Salzburg

Alte Landesstraße 6
5165 Berndorf
Tel: +43 (0)6217 / 8144-0
Fax: +43 (0)6217 / 8144-30

Schadensabwicklung

die wichtigsten Dinge für Ihre Schadensabwicklung.

Was tun im Schadensfall?

 

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Leitfaden präsentieren damit, Sie sich im Falle eines Schadens an Ihrem KFZ die rechten Schritte für eine schnelle und einfache Schadenregulierung finden.

 

Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen und wurde aufgrund unserer Erfahrung durch jahrelange Abwicklung von Versicherungsschäden erstellt. Aufgrund verschiedener PC- technischer Anbindungen ist es inzwischen möglich eine ständige Kommunikation zwischen Versicherung, Werkstätte sowie Sachverständigen zu gewährleisten, wodurch eine für den Kunden einfache und vor allem auch schnelle "Schadensabwicklung" ermöglicht wird.

 

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Haftpflichtschaden (=Fremdverschulden) und Kaskoschaden (=Eigenverschulden).

 

Haftpflichtschaden:

  • Den europäischen Unfallbericht von beiden Seiten möglichst vollständig ausfüllen und von beiden Seiten unterschreiben. Das wichtigste ist ein richtig abgelesenes und gut lesbares Kennzeichen da nur dann eine schnelle Abwicklung für Ihre Werkstätte möglich ist. Weiter wichtige Daten sind Name, Adresse, aktuelle Telefonnummer vom Schädiger sowie wenn möglich der Namen des Versicherungsunternehmens und die dazu gehörige Vertragsnummer. Wir empfehlen Ihnen auch einige Fotos am Schadensort zu erstellen. Bei Personenschaden sollte unbedingt die Polizei verständigt werden, ebenso wenn bereits an der Unfallstelle "Missverständnisse" in Bezug auf die Schuldensfrage auftauchen. Die "Blaulicht"- Gebühr ist vom Anrufer zu bezahlen, wird aber im Zuge der Schadensregulierung wieder retourniert.
  • Setzen Sie sich unmittelbar danach mit Ihrer Werkstätte in Verbindung. Auch wenn Ihr Fahrzeug nicht abgeschleppt werden muss ist ein Besuch in Ihrer Werkstätte unbedingt anzuraten. Diese wird vor Ort Ihren Schaden aufnehmen und dazu Fotos anfertigen. Somit kann die Schadenbearbeitung bereits erfolgen. Ihre Werkstätte hat also die Möglichkeit die gesamte Schadensabwicklung für Sie zu übernehmen, womit ihnen einiges an Kosten und Mühen erspart bleibt.

Kaskoschaden:

  • Kontaktieren Sie Ihre Versicherung (Vertreter) unmittelbar nach einem Schadensereignis und schildern Sie den Schadensfall und veranlassen Sie so eine Schadensmeldung. Setzen Sie sich anschließend mit Ihrer Werkstätte in Verbindung. Keinesfalls sollten Sie von Ihrem Versicherungsvertreter eine Besichtigung durch einen Sachverständigen veranlassen. Dies sollte unbedingt durch Ihre Werkstätte erfolgen, da ansonsten meistens terminliche Probleme entstehen. Über die weitere Vorgehensweise bzw. Terminvereinbarung wird sich Ihr Kundendienstberater dann mit Ihnen koordinieren.

Reparaturabrechnung:

Die Bezahlung der Rechnung kann direkt von der Versicherung an die Werkstätte erfolgen. Diese benötigt dafür eine von Ihnen unterzeichnete Abtretungserklärung.

 

Downloads: Schadensanzeige als pdf